Myspace Layouts Startseite\\\ Worum geht's?\\\Das Atomium Brüssel\\\ Fotos
Pc, Excel, Pc, Excel...

<


Ereignisse des 16.01.2008 Langsam wird es zur Gewohnheit, die Mathestunden im PC-Raum zu verbringen.

Unsere Arbeitsteilung läuft gut, unsere Aufgaben hatten wir wie folgt Verteilt:

  • Clara und Marlene schreiben an den Unterseiten dieser Seite weiter
  • Rosa bearbeitet die Excel-Presäntation
  • Rebecca und Marlena bauen Anschauungsmaterial und erstellen ein Zeitraster

24.1.08 10:27


Körper, Kamera, Kultur

 Ereignisse des 14.01.2008 (Herzlichen Glückwunsch Elena )

 

Die Doppelstunde haben wir genutzt...

  •  um die CD unserer Formelsammlung auf Nützliches zu durchsuchen
  •  Clara eine angemessene Aufgabe zuzuteilen
  • Weitere Bilder zu machen
  • Das Atomium in Brüssel zum festen Bestandteil unseres Allgemeinwissens zu machen
  • Die Kugelberechnung zu erforschen
  • uns (bzw mir, Marlene) HTML selbst beizubiringen, mit Erfolg
...und das war auch das Schwierigste, diese Homepage so zu gestalten, ich sitze nun seit dem späten Nachmittag hier und experimentiere mit CSS, "<>"-Zeichen und allem was dazu gehört. Aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.
14.1.08 21:15


Es geht voran...

Ereignisse des 10.1.2008


Im alten, vertrauten PC-Raum

saßen wir jene zwei Mathestunden wie in den vorherigen Arbeitsstunden vorm PC, Informationen suchen, umstrukturieren... wir sind ja noch am Anfang. Heute hatten wir Knete mitgebracht und eine Kamera, weil man mit dem Auge besser versteht .

Insgesamt haben wir:

  • Viel gelesen
  • Anschauungsobjekte (auf)gebaut
  • Hausaufgaben besprochen
  • Fotos gemacht

Mehr Fotos

11.1.08 20:56


Erster Eintrag im Online-Lerntagebuch

Ereignisse des 9.01.2008

Dritter Schultag

...Und direkt 3 Stunden Mathe! Als erstes war natürlich die Erklärung zur Arbeitsstrukturierung nötig. Etwa zehn Minuten später gingen wir fünf Mädchen, also Marlena, Clara, Rebecca, Rosa und Marlene in die selbstständige Gruppenarbeit über. Hier klärten wir folgende Dinge:

  • Welche drei regelmäßigen Körper wir bearbeiten möchten
  • Wer welche Teilbereiche bearbeitet
  • Welche Präsentationsmöglichkeit wir wählen
Als die Laptops angeschlossen waren, begannen wir direkt mit der Informationssuche via Internet. Marlena hatte sogar ein Mathebuch über Körper für uns ausgeliehen.
10.1.08 16:13


Gratis bloggen bei
myblog.de